Zotac ZBOX ID41 Mini-PC – Perfekt für uns!

Diesen kauf habe ich bisher nicht bereut, würde ihn jederzeit mit jetzigem wissensstand wiederholen. Somit eine empfehlung ohne einschränkungen. Lieferung über amazon und verpackung ebenfalls perfekt. Da fragt man sich echt, wofür noch eine große kiste unter dem tisch gut sein soll – jetzt einmal abgesehen von extremen anwendungen, für die dann die rechenleistung dieses “zwergs” wirklich nicht mehr ausreicht. Zum “nackten knochen” habe ich noch eine 64gb ssd und 4gb ram dazugekauft. Das riecht allemal, weniger wichtige dinge sind auf einer externen festplatte drauf, die ich nur bei bedarf einschalte. Ebenfalls dazugekauft habe ich den externen 20 euro amazone dvd-brenner. Alles hat auf anhieb funktioniert, win 7 war in ca. 15 minuten drauf, aber dann das langwierige einrichten vom “rest” für den die geräte natürlich nichts können. Auch kommen tagelang upgrades dazu – aber das hängt auch vom alter der win 7 version ab (meine habe ich kurz nach erscheinen gekauft).

Lieferzeit von amazon wie immer flott, verpackung sowohl von amazon als auch vom produkt selbst erstklassig. Der einbau von festplatte und ram ist schnell und problemlos erledigt, die installation von einem externen dvd laufwerk geht auch ohne probleme. Es läuft sowohl linux (ubuntu 12. 04) als auch win 7 (32-bit, 64-bit habe ich nicht getestet) darauf, die treiberinstallation ist mit der beiliegenden cd schnell erledigt. Die performance ist gemäss win 7 index mit 3,9 nicht übel für die grösse, irgendwie hat man aber den eindruck, dass es “zäh” läuft. Ist für ein gerät dieser klasse (und preislage) aber schon ok. Was nicht passt ist der nervige lüfter, der rauscht permanent vor sich hin und ist noch in 4-5 metern vom gerät deutlich hörbar – als “mediacenter” für musik und video vom nas somit unbrauchbar. Abgesehen davon ist das teil ein veritabler heizlüfter, ist besonders bei den momentan hohen temperaturen ungut aufgefallen. Hd videos (mkv und m2ts) sind selbst über das gb-lan zu vergessen, meine fantec erledigt das aber selbst mit 100mb verbindung spielend – am netzwerk kann es also nicht liegen. Videos in dvd qualität laufen gut.

Nach diversen versuchen, meinem eigentlich zufriedenstellenden htpc (fsc e5600)via hdmi in meine anlage einzubinden, hab ich die kleine zobox ausprobiert. Vernaut habe ich eine 64gb ssd und 2×2 gb kingston ram. Installation von win7 64 per externen laufwerk läuft ohne probs, eigentlich wird alles sofort erkannt. Zotac gibt eine spezielle installationsreihenfolge für 64bit an, nach meinem erleben überholen sich die updates von microsoft und nvidia. Die umstellung auf hdmi war mega easy – selbst sound wurde sofort per pcm auf hdmi ausgegeben, ohne umstellungen. Video (dvd) läuft bei full-hd ausgabe ok, echtes full-hd material hab ich noch nicht getestet. Einbindung einer externen usb 2. 0 hd geht gut, interessant wirds mit usb 3. Lautstärke auch bei guter auslastung ist kaum wahrnehmbar, das externe dvd-laufwerk ist wesentlich lauter. Hier sind die Spezifikationen für die Zotac ZBOX ID41 Mini-PC:

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Please note: This product is coming from the UK
  • Please note: Make sure this is compatible for your country as coming from the UK

Aufgerüstet mit 250gb ssd und mehr 8gb ram inkl. Win 7, hat das gerät bei videobearbeitung und filme ansehen ziemlich rumgezickt. Aussetzer und sehr langsame bearbeitung des materials – keine großen dateien – waren ständig auszumachen. Für büroarbeit und texteschreiben zu gebrauchen. Alles andere ist nur nervig.

Die zbox id41 ist ein fast vollständiger mini-pc. Festplatte und hauptspeicher müssen noch dazu gekauft werden. Dafür funktioniert der einbau allerdings denkbar einfach: die beiden gehäuseschrauben können mit hand herausgedreht und das oberteil zur seite geschoben werden. Im aufgeräumten inneren lassen sich nun 1 oder 2 ddr3 speicherriegel einstecken, eine 2,5″ sata festplatte wird mit einer weiteren (hand-)schraube gesichert. Aufwand: nicht mehr als 2 minuten. Die nvidia grafik arbeitet mit aktuellen treibern gut, habe zwar kein 3d spiel gespielt, jedoch schafft sie filmwiedergabe (h264 avc) hardwareunterstützt auch in fullhd 1080 ruckelfrei. Einziger schwachpunkt ist wohl der atom prozessor. Das ist nun mal keine desktop cpu, daher wird’s bei aufwendigeren flash-animationen, die über die cpu laufen echt ruckelig. Fazit: als mediacenter gerade unter linux (geexbox) echt brauchbar, auch für einen üblichen pc-alltag mit internet/email/textverarbeitung echt ok, denn das teil ist schön klein und leise.

Kommentare von Käufern :

  • Genau das, was ich gesucht habe
  • Endlich alle Wünsche erfüllt
  • ZOTAC ZBOX ID41 – Mini PC – 1 x Atom D525 / 1.8 GHz, ZBOX-ID41-E

Wenig laut, schnell und leise. Ausgezeichnete qualität und klein. Ideal zum ansehen von filmen oder das surfen im internet, ohne lärm. Besten Zotac ZBOX ID41 Mini-PC (Intel Atom D525 CPU)

Hatte mir diese wirklich tolle gerät als htpc für den tv geholt. Sollte nichts besonderes können, ausser hd in 720 p aus dem inet streamen können. Leider ist die cpu ein wenig zu schwach dafür, der ion grafik chip allein schaffts nicht. Unter ubuntu (linux), was gut per usb-stick zu installieren war, kann die benötigte flash software leider nicht von der ion gpu unterstützt werden, der prozessor ist wie gesagt zu langsam um es allein zu schaffen. Hatte dann zu testzwecken auch noch mit win 7 probiert, hier kann die gpu von der flash software angesprochen werden , und entlastet den prozessor, das ergebniss war leider trotzdem nicht zufriedenstellend, weil es bei den stream zu rucklern kam. Schweren herzens mußte ich das system zurücksenden. Wer einen mini office pc bauen will, ist hier gut beraten,multimediainhalte stoßen leider schnell an die grenze der hier verbauten hardware. Design: *****cpu: **gpu: ***anschußmöglichkeiten: *****viel spaß damit.

Von einem kollegen wurde ich auf diese box aufmerksam gemacht. Kurz überlegt, bestellt und wenige tage später wurde der neue ht-pc, plus 4 gb ram, geliefert. Lüfterregelung sollte man aber einstellen, da sonst der lüfter etwas laut ist. Hier läuft nun seit einigen wochen windows 7 mit xbmc.

Obwohl ich eher ein nicht so tolles gehör habe, so kann ich doch ein surren des lüfters in einem abstannd von ca. Es ist zwar nicht unerträglich laut aber ich denke es geht leiser. Als sogenannter htpc ist das gerät damit eher nicht so gut zu gebrauchen.

Vorab mal der windows-leistungsindex (win 7 prof. 64bit):- prozessor: 3,5 (und damit der langsamste teil im ganzen system)- grafik: 5,0- grafik (spiele: 5,7- ram: 4,9 (habe eingebaut: samsung 4 gb, 204 pin, ddr3-1066, pc3-8500, so-dimm)- festplatte: 7,2 (habe eingebaut: samsung mz-5pa064b/eu 64gb (6,3 cm (2,5 zoll), sata 3. 0gbps))und somit gesamt: 3,5für alltägliche aufgaben (internet, videos sehen, bildbearbeitung, office-programme) reicht der prozessor locker aus. Für videobearbeitung sollte man aber doch etwas stärkeres nehmen. Der einbau von ram und ssd war extrem einfach und innerhalb weniger minuten abgeschlossen. Zur installation habe ich mir ein externes dvd-laufwerk ausgeliehen. Auch das lief absolut problemlos ab. Bei mir steht das gerät hochkant neben dem monitor. Die geräuschentwicklung hält sich in grenzen, nur ein leichtes rauschen des lüfters ist zu hören. Vorteilhaft finde ich die zwei usb-buchsen an der vorderseite bzw.

Zotac zbox id41 wurde erweitert mit:- kingston pc3-6400 arbeitsspeicher 2gb (800 mhz, 204-polig)- crucial ct064m4ssd2 64gb interne ssd-festplatte- windows 7 home premium 32 bitläuft für einen office pc recht schnell und extrem energiesparend,hat jede menge usb-anschlüsse (sogar usb3)monitor, drucker und wlan funktionieren ohne probleme. Den lüfter empfinde ich nicht als störend, da der pc hinter dem monitor steht.

2 jahren dauer-betrieb als medienserver ist nun mein cpu lüfter defekt. Mail an zotac support wurde innerhalb einer halben stunde beantwortet. Anstandslos bekomme ich einen neuen lÜfter zugeschicktgrosses lob an den support.

Hab das gerät mit einem- arbeitsspeicher 4 gb von kingston valueram pc3-10600 ddr3 ramund einer- internen ssd-festplatte a-data s510 60gb (6,4 cm (2,5 zoll), sata iii)ausgestattet und bin seit über einem halben jahr begeistertwir nutzen die box als zweitrechner, hauptsächlich zum surfen, deshalb auch linux suse (12. Installation ohne jegliche probleme, zusammenbau kinderleicht, glaub das kann auch jeder, der dies noch nie getan hat. Sehr variabel aufstell- bzw. Aufhängbar, hängt auch stabil, d. Kein “wegschieben” der box wenn man einen anschluss benutzt. Durch die ssd bootet die box binnen kürzester zeit, arbeiten ohne störende geräusche. Alle anschlüsse funktionieren, usb 3. Auch videos laufen ohne nachladen einwandfrei. Der blaue kreis ist bei der arbeit nicht störend (blendet nicht), aber sehr gut für mich, da ich den alten rechner öfter vergessen hab abzuschalten – passiert mir jetzt nicht mehr ;-)bei uns aber auch öfter länger an, da wir – wegen dem geringeren stromverbauch – sämtliche downloads nur noch über die zbox machen. Über spiele und die “verträglichkeit” mit windows kann ich leider nichts sagen. Die 60 gb reichen uns (als reiner zweitrechner) locker. Mein fazit:optimales teil zum surfen, mit o.

Zu dem was hier alles schon an guten rezension wurde möchte ich dem noch etwas hinzufügen. Ich habe ein 8 pro auf dem gerät installiert und das system läuft super. Wollte nun per lan meine filme vom rechner schauen. 12 gb)die filme stockten über den vlc player und leider auch beim windows media player classic (ffdshow. . )nun war ich etwas enttauscht, da es hieß die zbox packt diese formate ohne probleme. Hab dann mir von cyberlink power dvd besorgt und was soll ich sagen, die filme laufen spitzenmäßiges liegt also tatsächlich an der software und nicht an der hardware.

Hallo,zwar habe nicht auf usb 3. 0 und stromverbrauch geachtet, aber ist trotzdem “nice to have”. Ich habe mehr auf das ruckeln freie abspielen von hd-material (wie 3d mkvs in 1080p) wert gelegt. Und das teil kann es ohne probleme auf einem 55zoller. Aber es war nicht ohne weiteres möglichich hatte probleme das betriebssystem von usb-stick zu installieren/starten. Ich kam nicht ins bios rein. Also musste ich die festplatte ausbauen, und in einem notebook das betriebssystem vorinstallieren. Inzwischen (über den support – übrigens, echt gut und freundlich, und auch hilfsbereit – zumindest bei mir) habe ich erfahren, dass man mit del ins bios kommt. Nach der fertigstellung und der treiberinstallation von der mitgelieferte cd, habe ich interessenshalber die leistung gemessen; laut windows 7 x86 habe ich einen index von 3,5:prozessor 3,5speicher 4,9grafik 4,7grafik (spiele) 5,6festplatte 5,5der lüfter ist kaum hörbar, obwohl ich es in der nähe habe (ca. 2,5m entfernung, hinter dem lcd-panel).

Mittlerweile meine zweite zbox (alte rezension siehe unten) – nun die etwas kompaktere zbox ci (mit i5-prozessor) – und nach wie vor ein echt empfehlenswerter geheimtipp für kleine, leise und trotzdem leistungsstarke pcs. Nachdem meine erste zbox nach wie vor als multimedia-pc im wohnzimmer seinen dienst versieht, sollte diese zbox der zentrale pc in meinem hobby-musikstudio sein. Als lüfterloser und (bis auf gelegentliche piepser) stiller pc erfüllt er das hauptkriterium im musikstudio. Zudem muss er (trotz überwiegender audioanwendung) auch im grafikbereich stark genug sein, um zwei monitore zu bedienen ohne audio-aussetzer (“xrun-callbacks”) zu produzieren. Zeitgerecht und zukunftsweisend ausgestattet (display- und hdmi-port, 6xusb) misst die zbox lediglich 13x13x5 cm. Perfekte verpackung, anleitungen und zubehör (winziges netzgerät, monitor-montageplatte, wlan-antenne, adapter für optische audioübertragung via audio-klinkenstecker) runden das package ab – perfekt. Lediglich die schlechte soundkarte ohne line-anschluss geht im musikstudio gar nicht – das können aber auch die konkurrenzprodukte nicht besser. Dafür habe ich mir eine externe usb-soundkarte gekauft (behringer u-control uca222). Der 8-gb-ram-riegel sowie eine ssd-festplatte waren nahezu ohne werkzeug gleich eingebaut und das betriebssystem (debian linux) und audio-software sofort installiert. Linux-hürden, wie bei der ersten zbox, gab es keine.

Hallo,zwar habe nicht auf usb 3. 0 und stromverbrauch geachtet, aber ist trotzdem “nice to have”. Ich habe mehr auf das ruckel freie abspielen von hd-material (wie 3d mkvs in 1080p) wert gelegt. Und das teil kann es ohne probleme auf einem 55zoller. Aber es war nicht ohne weiteres möglichbis ich dahinter kam (mit hilfen von einem kollegen), dass man die hardwarebeschleunigung der grafikkarte einschalten muss, hat es paar tage gedauert. In der zwischen zeit hatte ich alles mögliche versucht, wie xp, win7 32 und 64bit installiert, etc. Außerdem hatte ich probleme das betriebsystem von usb-stick zu installieren. Ich kam nicht ins bios rein. Also musste ich die festplatte ausbauen, und in einem notebook das betriebsystem vorinstallieren. Inzwischen habe ich erfahren, dass man mit del ins bios kommt.

Achtung dieses produkt hat den ion 1 chipwer ion 2 will sollte zur zotac zbox id41+ variante greifenansonsten sicherlich ein gutes produkt.

Ich hatte das direkte vorgängermodell zotac zbox id40 und das war schon gut als mediacenter, und das war durch meinen umzug defekt gegangen. Aber der zotac zbox id41 läuft spürbar besser. In verbindung mit den speicher kingston pc3-6400 arbeitsspeicher 2gb (800 mhz, 204-polig) ddr3-ram kit kann man nix falsch machen , das xbmc läuft so was von geil. Würde ich immer wieder kaufen. Wie der zotac als desktop office pc ist kann ich nix sagen, wird wahrscheinlich auch sehr gut laufen, ich habe einen älteren asus atom wo das drauf sehr gut läuft.

Die leistung des gerätes ist besser als erwartet, die ausstattung hervorragend, die verwendeten materialien und die verarbeitung top. . Wer einen leisen, stromsparenden, gutaussehenden pc haben möchte sollte sofort kaufen. Die unterstützung was treiber etc. Angeht ist auch toll, ich finde einfach keinen haken, und das nach wochenlanger täglicher nutzung.

Nachdem mein zotac id33 barebone inkl bluray laufwerk starb (wahrscheinlich durch eine externe festplattendockingstation verursacht – eingeschickt, aber von zotac klaglos nach einem monat eine gutschrift zum händler überwiesen) hab ich den id41 barebone bestellt. Der id41 hat kein eingebautes laufwerk und ist somit als one-box wohnzimmer-dvdplayer-pc nicht so geeignet. Dafür ist der pc selbst kleiner und durch das neue vertikale kühlsystem (kamineffekt)auch leiser als die id33. Für den einbau von ssd-festplatte und ram benötigt man keinen feinschraubendreher mehr, sondern kann alles praktisch mit der hand und 2 rändelschrauben erledigen. Ich nutze ssd als systemplatte und 2 gespiegelte externe festplatten als datenspeicher. Mit dem externen plextor blu-ray-laufwerk das ich verwende war die id41 sogar günstiger als die id33. Ein vesa – mount zur befestigung am bildschirm und ein standfuß sind dabei. Blu-ray filme werden problemlos dargestellt. Der sehr geringe stromverbrauch ist ja bei den nettops bekannt. Für jeden durchschnittsanwender der im internet surft, musik, fotos, filme und office nutzt, aber keine grafisch aufwendigen programme und spiele benötigt, sind die zotac z-boxen das optimale gerät, in günstiger aber ordentlicher qualität.

Auf die empfehlung von einem freund habe ich mir diese zbox gekauft. Ich wollte an meinem fernseher auch smart-tv aber ohne einschränkungen und natürlich hd files abspielen. Habe einen 2 gb arbeitsspeicher und eine 2,5 zoll festplatte mit 500 gb eingebaut. Was mit besonders gut beim einbau gefallen hat, ist die einfachheit. Da kann man auch mal schnell zwischendurch die festplatte, ohne erst in der werkstatt stundenlag werkzeug zu suchen, wechseln. Über hdmi zeigt mein flat nun windows in einer full- hd auflösung. Wie auf der zotac seite schon beschrieben ist die zbox aber nur für lightgames geeignet. Dafür muss ich an dieser stelle die full hd auflösung wirklich sehr loben. 1080p können mittlerweile etliche geräte, aber dies auch in einer topqualität?.

Die zbox ist wirklich klasse, da ich endlich alle wünsche erfüllt bekomme:1. Und natürlich klein und stromsparend. Keine der vorkonfigurierten zboxen entsprach meinen anforderungen. Aber das macht ja nichts denn so habe ich mir einfach den nackten barebone gekauft,dazu eine ssd corsair force 3, 2x2gb ram (achtung 4gb riegel wird lt. Produktanleitung nicht unterstützt,aber 2×2 gb reichen ja auch für w7hp 64), und w7hp 64bit. Die installation ist einfach, die treiber cd vorneweg und w7 hinterher. Wer ähnliche wünsche an einen mini-pc hat, dem kann ich die zbox nur empfehlen. Sicher der lenovo q180, den ich vorher ausprobiert hatte, sieht schicker aus,aber es gibt ihn noch nicht mit ssd in deutschland und man kann nichts auswechseln.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Zotac ZBOX ID41 Mini-PC (Intel Atom D525 CPU)
Rating
3,0 of 5 stars, based on 24 reviews